Berliner Eisbär bekommt einen Namen - Tausende Vorschläge

29.03.2019 / Lesedauer: 2 min

Das Berliner Eisbärenmädchen bekommt in der kommenden Woche einen Namen. Die Entscheidung werde am Dienstag verkündet, teilte der Tierpark mit. Ein noch nicht näher benannter Pate hatte dabei ein Mitspracherecht, wie eine Sprecherin erläuterte. Eisbärenfans reichten nach Zoo-Angaben mehr als 5300 Namensvorschläge für das rund vier Monate alte Eisbärchen ein. Mitte März durfte es erstmals mit Mutter Tonja den Stall verlassen und sich auf der Außenanlage den Besuchern zeigen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen