Berlin

Berlin

Auf die deutschen Sprinterinnen ist Verlass. Fünf Tage nach ihrer Silbermedaille im Einzelrennen führt Gina Lückenkemper die Staffel zu Bronze. Die Freude ist aber getrübt, denn nach einem Sturzdrama

Immer nur Fußball. Deutsche Top-Leichathleten haben sich heftig darüber beklagt, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel keinen Abstecher zur Heim-EM in Berlin gemacht hat.

Ärchäologische Ausstellung

Bergkamener Fund reist nach Berlin

Über 1.000 herausragende archäologische Funde aus ganz Deutschland sind bald im Berliner Martin-Gropius-Bau zu sehen: Beigaben, die in Bergkamen in einem Gräberfeld entdeckt wurden, reisen mit.

Gold war im Finale der Leichtathletik-EM für Pamela Dutkiewicz und Titelverteidigerin Cindy Roleder nicht drin - Silber und Bronze in Berlin sind aber mehr als ein Trostpflaster.

Die deutschen Speerwerfer um Olympiasieger Thomas Röhler und das Hürdensprint-Duo Pamela Dutkiewicz/Cindy Roleder sind die deutschen Medaillenhoffnungen bei der Leichtathletik-EM am Donnerstag.

Deutschland hat wieder einen König der Leichtathleten. Der Ulmer Arthur Abele krönt sich zum ältesten Zehnkampf-Europameister der Geschichte. Im Dezember stoppte ihn noch eine Gesichtslähmung. Umso größer

21.29 Uhr: Der letzte Diskus fliegt, landet und hoppelt über den Rasen. Die Ära internationaler Meisterschaften ist für Robert Harting für immer vorbei. Mit EM-Platz sechs verabschiedet sich der Olympiasieger

Nach der Silbermedaille durch Gina Lückenkemper und Bronze durch David Storl hoffen die deutschen Leichtathleten am Mittwoch auf weitere Medaillen - vor allem für Diskus-Ass Robert Harting bei dessen

Letztes EM-Finale für Robert Harting, Schock-Aus für Bruder Christoph. Für die beiden Diskuswurf-Olympiasieger aus Berlin ist der Dienstag völlig unterschiedlich verlaufen. Robert kann zum Abschied in

Der Ulmer Zehnkämpfer Arthur Abele steuert bei der Leichtathletik-EM in Berlin als Zweiter des ersten Wettkampftages auf Medaillenkurs.