Berichte: Mehrere Tote bei Schiffsunglück vor Honduras

04.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Bei einem Schiffsunglück in der Karibik sind nach Medienangaben aus Honduras mehrere Menschen ums Leben gekommen. Der Nachrichtensender TN5 meldete 27 Tote und berief sich dabei auf den Chef des Verbandes industrieller Fischer von Honduras, Richard Bonilla. Weitere Einzelheiten gab es zunächst nicht. Nur Stunden zuvor hatte die Marine von Honduras nach eigenen Angaben rund 40 Fischer gerettet, nachdem deren Boot in derselben Gegend vor der Küste des mittelamerikanischen Landes gesunken war.

Weitere Meldungen
Meistgelesen