Bericht: Neuer erhält Landesverdienstorden nächsten Mittwoch

Beim ersten Versuch kam eine Verletzung dazwischen. Nun soll Bayern-Keeper Manuel Neuer am kommenden Mittwoch den NRW-Landesverdienstorden bekommen. Wieder steht ein Gastspiel in seiner alten Heimat an.

24.10.2019, 06:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bericht: Neuer erhält Landesverdienstorden nächsten Mittwoch

Torwart Manuel Neuer am Flughafen. Foto: Sven Hoppe/dpa

Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer erhält einem Medienbericht zufolge am Mittwoch (30. Oktober) kommender Woche den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen. Das berichtet die „Bild“-Zeitung (Donnerstag). Der 33 Jahre alte Profi von Rekordmeister FC Bayern München hatte den Orden eigentlich schon im April nach einem Bundesliga-Spiel in Düsseldorf bekommen sollen. Doch damals verletzte sich der in Gelsenkirchen geborene Weltmeister von 2014 während der Partie, so dass die Ehrung nicht stattfinden konnte. Am kommenden Dienstag bestreit der FC Bayern im DFB-Pokal ein Auswärtsspiel beim Zweitligisten VfL Bochum.

Neuer engagiert sich seit Jahren für soziale Projekte im Ruhrgebiet. So gründete er unter anderem vor neun Jahren seine eigene Stiftung, die „Manuel Neuer Kids Foundation“ für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Weitere Details zu der Preisverleihung wurden zunächst nicht bekannt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen