Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bericht: Macron nennt Benalla-Affäre „inakzeptabel“

23.07.2018

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat sich einem Bericht zufolge von seinem früheren Sicherheitsmitarbeiter Alexandre Benalla distanziert, dem gewaltsames Vorgehen gegen einen Demonstranten und Amtsanmaßung vorgeworfen wird. Macron habe den Vorgang bei einem Treffen mit Kabinettsmitgliedern als „inakzeptabel“ bezeichnet und betont, dass derartiges Verhalten auch künftig nicht straflos bleiben werde, berichtete die Nachrichtenagentur AFP. Die französische Justiz hat gegen Benalla ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und ihn unter ihre Aufsicht gestellt.

Weitere Meldungen