Bericht: Datenschutz-Skandale kosten Facebook Milliarden

13.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Nach langen Ermittlungen gegen Facebook hat die US-Handels- und Verbraucherschutzbehörde FTC einem Medienbericht zufolge einem milliardenschweren Vergleich zugestimmt. Die Vertreter der Kommission hätten für eine Zahlung von rund 5 Milliarden Dollar votiert, schrieb das „Wall Street Journal“. Die FTC und Facebook lehnten einen Kommentar ab. Die FTC hatte im Zuge des Cambridge-Analytica-Skandals vor über einem Jahr eine Ermittlung eingeleitet. Die Datenanalyse-Firma hatte Daten von Millionen von Nutzern bei Facebook abgreifen können.

Weitere Meldungen
Meistgelesen