Bericht: Anwälte reichen Trump-Antworten zu Russland-Ermittlungen ein

21.11.2018, 03:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

US-Präsident Donald Trump hat seine schriftlichen Antworten für die Untersuchungen rund um mögliche russische Einflussnahme auf die Präsidentschaftswahl 2016 eingereicht. Die „Washington Post“ berichtete, Trumps Anwälte hätten die schriftlichen Antworten des Präsidenten an den FBI-Sonderermittler Robert Mueller übergeben. Trump hatte zuvor in Washington erklärt, er habe die Arbeit an den Antworten am Montag beendet. Laut „Washington Post“ enthalten sie keine großen Überraschungen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen