Bericht: 36 Tote bei Verkehrsunfall im Osten Chinas

29.09.2019, 03:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Verkehrsunfall im Osten Chinas sind 36 Menschen getötet und 36 weitere verletzt worden. Ein mit 69 Menschen besetzter Reisebus kollidierte auf einer Schnellstraße in der Provinz Jiangsu mit einem Lastwagen, in dem sich drei Menschen befanden, wie die staatliche Agentur Xinhua unter Berufung auf lokale Behörden berichtete. Ersten Untersuchungen zufolge sei der Unfall am Samstagmorgen durch eine Reifenpanne des Busses verursacht worden. Weitere Ermittlungen seien aber noch im Gange.

Weitere Meldungen
Meistgelesen