Bei Rot über die Straße: Mutter und Tochter schwer verletzt

25.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Beim Überqueren eines Überweges trotz roter Fußgängerampel sind eine Frau und ihre neunjährige Tochter in Velbert angefahren und schwer verletzt worden. Der Autofahrer habe zwar sofort stark gebremst, er habe aber einen Zusammenstoß mit den beiden Fußgängerinnen nicht mehr verhindern können, teilte die Polizei zu dem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen mit. Die 33-jährige Mutter und ihre Tochter seien bei dem Aufprall zu Boden geschleudert worden. Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Zeugen hatten beobachtet, dass die beiden losgelaufen waren, obwohl die Fußgängerampel Rot gezeigt habe.

Weitere Meldungen
Meistgelesen