Bayer bietet beide Benders, Paderborn nur zwei Neue

Bayer Leverkusen kann zum Saison-Auftakt der Fußball-Bundesliga auf beide Bender-Zwillinge zurückgreifen. Sowohl der Einsatz von Kapitän Lars Bender (Zerrung) als auch der von Abwehrchef Sven Bender (Schulterprellung) war zuvor fraglich gewesen. Im für 32 Millionen Euro aus Hoffenheim verpflichteten Rekordeinkauf Kerem Demirbay steht derweil nur ein Neuzugang in der Startelf. Nadiem Amiri und Moussa Diaby sitzen zunächst auf der Bank, Daley Sinkgraven steht nicht im Kader.

17.08.2019, 15:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bayer bietet beide Benders, Paderborn nur zwei Neue

Leverkusens Lars und Sven Bender (l-r). Foto: Marius Becker/Archivbild

Aufsteiger Paderborn beginnt derweil nur mit zwei der insgesamt 14 Sommer-Neuzugänge: Der aus Mainz gekommene Jannik Huth steht im Tor, der von Energie Cottbus verpflichtete Streli Mamba spielt im Sturm.

Weitere Meldungen