Baustellen-Stange durchschlägt Windschutzscheibe

Riesiges Glück für einen Mann (27) und seine Beifahrerin (63) in Recklinghausen: Als er am Montagmorgen unter einer Autobahnbrücke stoppte, rutschte von einer Baustelle auf der Brücke eine Stahlstange herab und bohrte sich durch die Windschutzscheibe. Die Insassen des Autos kamen laut Polizei mit dem Schrecken davon.

28.10.2019, 15:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Baustellen-Stange durchschlägt Windschutzscheibe

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa

Ein Foto, das die Polizei am Montag veröffentlichte, zeigt, dass die Stange genau zwischen Fahrer- und Beifahrersitz senkrecht die Scheibe durchschlug. Die laut Polizei etwa drei Meter lange Eisenstange habe sich bis ins Armaturenbrett gebohrt, so die Polizei in einer Mitteilung. Die Behörde geht von einem Unfall aus, Hinweise auf Absicht gebe es nicht, so eine Sprecherin.

Weitere Meldungen