Baustelle auf der Hörder Straße soll ab Donnerstag Geschichte sein

B236-Ausbau

Autofahrer können oben an der Hörder Straße derzeit nur einspurig in Richtung Dortmund fahren. Das sorgte wochenlang für Staus. Ab Donnerstag soll der Verkehr wieder normal fließen.

Schwerte

, 29.10.2019, 18:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Baustelle auf der Hörder Straße soll ab Donnerstag Geschichte sein

Derzeit staut es sich noch an der Kreuzung Hörderstraße/Bergstraße/Heidestraße. Das soll ab Donnerstag Geschichte sein. © Stadt Schwerte / Ingo Rous

Viel Geduld brauchen Autofahrer, die im Feierabendverkehr auf der Hörder Straße in Richtung Dortmund unterwegs sind. Im Kreuzungsbereich Heidestraße/Bergstraße ist die Fahrbahn derzeit noch auf eine Spur verengt. Das sorgte wochenlang für Staus, teilweise bis herunter zur Bethunestraße.

Ab Donnerstag soll der Verkehr wieder so laufen, wie man es aus Zeiten vor der Baustelle kennt. „Im Laufe des Nachmittags werden die Absperrbaken an die Seite geräumt, so dass der Verkehr in Richtung Dortmund wieder auf zwei Fahrstreifen rollen kann“, teilte die Stadt Schwerte am Dienstag mit.

Linksabbiegen in die Heidestraße wieder möglich

Autofahrer, die aus Dortmund in Richtung Schwerte fahren, können dann auch wieder links in die Heidestraße abbiegen.

Jetzt lesen

Auf weitere Veränderungen können Pendler aber nicht hoffen – die Arbeiten an den Versorgungsleitungen auf der Heidestraße und auf der Bergstraße werden fortgesetzt. Autofahrer können zwar von der Bergstraße auf die B236 fahren, aber nicht von der B236 in die Bergstraße abbiegen. Von der Heidestraße aus ist die B236 weiterhin nicht zu erreichen.

Neue Baustelle für Versorgungsleitungen wird eingerichtet

Die Stadt teilt außerdem mit, dass bald eine neue Baustelle eingerichtet wird. Erneut wird die Fahrbahn verengt, wenn Versorgungsleitungen zwischen den Anschlussstellen der A1 verlegt werden müssen. Auch hier wird bereits der Ausbau der B236 vorbereitet. Wann genau die Baustelle eingerichtet wird, ist derzeit noch unklar.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Urteil zur Blitzer-Praxis

Sind Knöllchen vom Superblitzer an der A45 in Hagen-Garenfeld jetzt Makulatur?

Hellweger Anzeiger Gefahr im Herbst

Wildunfälle in Schwerte – Hier muss ich aufpassen, das muss ich im Schadensfall wissen

Hellweger Anzeiger Behelfsbrücke kommt

Talbrücke Block Heide (A1) in Schwerte wird abgerissen: Fünf Jahre Engpass und Baustelle

Meistgelesen