Baumgart: „Für viele geht Traum in Erfüllung“

Der SC Paderborn fiebert der großen Kulisse vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund entgegen. „Für viele Spieler geht ein Traum in Erfüllung. Das ist, was man sich als kleiner Junge erhofft - einmal in solch einem Stadion zu spielen“, sagte Paderborns Trainer Steffen Baumgart vor dem Auftaktmatch des 12. Spieltags am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) in der Dortmunder Fußball-Arena.

20.11.2019, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Baumgart: „Für viele geht Traum in Erfüllung“

Paderborns Trainer Steffen Baumgart betritt das Stadion. Foto: David Inderlied/dpa/Archiv

Auch wenn der Tabellenletzte, der erst vier Punkte auf dem Konto hat, als krasser Außenseiter gilt, werde man sich nicht in Ehrfurcht ergeben und an seinem offensiven Konzept festhalten, versprach der Coach am Mittwoch: „Wir werden unsere Spielweise nicht ändern und alles in die Waagschale werfen. Wir wollen attackieren und uns Torchancen erarbeiten.„ Baumgart betonte, dass sein Team vor allem gegen vermeintlich große Gegner immer überzeugt habe. „In solchen Spielen haben wir immer gezeigt, was wir können.“

Dass der BVB nach dem desaströsen 0:4 bei Bayern München vor der Länderspielpause mit Wut im Bauch erwartet wird, bereitet dem SC-Trainer kein zusätzliches Kopfzerbrechen. „Ob mit oder ohne Wut, der BVB ist immer einen große Herausforderung“, sagte Baumgart. Immerhin hat er bis auf Marlon Ritter (Leistenprobleme) alle Profis zur Verfügung. Die sieben Nationalspieler sind gesund von ihren Einsätzen zurückgekehrt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen