Bauernverband kritisiert Mercosur-Abkommen scharf

29.06.2019, 11:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Deutsche Bauernverband befürchtet, dass das Handelsabkommen zwischen der EU und den südamerikanischen Mercosur-Staaten die Zukunft vieler deutscher Familienbetriebe bedroht. Ungleiche Anforderungen bei Umwelt- und Klimaschutz, Antibiotikaeinsatz und Pflanzenschutz sowie eine mangelhafte Absicherung des europäischen Marktes würden zu einer dramatischen Wettbewerbsverzerrung führen, warnte der Verband. Die politischen Verhandlungen zwischen der EU und den Mercosur-Ländern Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay waren am Abend abgeschlossen worden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen