Bauer ärgert sich über Müll

27.08.2018 / Lesedauer: 2 min
Bauer ärgert sich über Müll

Diesen Müll fand der Bauer auf seiner Wiese am Mühlbach. © Dirk Becker

Gegrillte Würstchen sind lecker. Aber grillen darf man nicht überall. Ein Bauer aus Mühlhausen ärgert sich, weil Menschen auf seiner Wiese am Mühlbach gegrillt haben.

Gefragt hatten sie ihn vorher nicht. Und sie ließen ihren Müll und sogar den Grill danach einfach liegen. Das ist natürlich verboten.

Weil es im Sommer so wenig geregnet hat, hätte durch heiße Funken von der Grillkohle auch noch ein Feuer entstehen können.

Der Bauer weiß, dass in der Nähe trockenes Holz liegt. Das sind Bäume, die bei einem Sturm umgestürzt sind. Sie sollen bald weggeräumt werden. Zum Glück gab es aber kein Feuer.

Meistgelesen