Basteln am Familientag

26.11.2018, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Basteln am Familientag

Auch das Filzen gehörte zum Angebot des Familientags in der Ökologiestation, an dem Eltern gemeinsam mit ihren Kindern schon einige Weihnachtsgeschenke bastelten. © Stefan Milk

Während des Familientages auf der Ökologiestation bastelten Eltern und Kinder schon einige Weihnachtsgeschenke. Dabei werkelten sie nur mit Naturmaterialien.

Inmitten von getrockneten Früchten und Ästen klebte eine Mutter mit ihren beiden Kindern einen Tannenbaum zusammen. Zwei Jugendliche suchten duftende Kräuter für das Seife-Gießen aus. Und im Hof brieten sich Großvater und Enkelkinder an der Feuerstelle ein Stockbrot. Das Familienfest an der Ökologiestation bot mehr als ein gemütliches Beisammensein. „Das Fest ist eine Anregung für Eltern und Kinder, mit Naturmaterialien zu basteln“, berichtete Veranstalterin Birgit Manz. Deshalb organisierten die Naturförderungsgesellschaft (kurz: NFG) und das Umweltzentrum Stände für handwerkliches Arbeiten.

An einer Schmuck-Werkstatt fädelte Lou (8) bunte Perlen an ein Stoffband. „Das wird ein Schlüsselanhänger für meine Freundin Hannah“, sagte sie. „Ich schreibe auf mein Armband Mama drauf“, rief ein anderes Mädchen begeistert. Nebenan rieben Kinder und Erwachsene Seifenstücke in eine Schüssel. Der Duft von Zitrone und Lavendel erfüllte den Raum.