Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Barley: Özils Rücktritt „ist ein Alarmzeichen“

23.07.2018

Bundesjustizministerin Katarina Barley sieht die Rassismus-Vorwürfe des zurückgetretenen Fußball-Nationalspielers Mesut Özil gegen den Deutschen Fußball-Bund als Signal für ein tieferliegendes gesellschaftliches Problem. Es sei ein Alarmzeichen, wenn sich ein großer, deutscher Fußballer wie Özil in seinem Land wegen Rassismus nicht mehr gewollt und vom DFB nicht repräsentiert fühlt, schrieb die SPD-Politikerin auf Twitter. Özil hatte besonders DFB-Präsident Reinhard Grindel kritisiert. In den Augen von Grindel und seinen Helfern sei er Deutscher, wenn wir gewinnen, aber ein Immigrant, wenn wir verlieren.

Weitere Meldungen