Bahn will Quereinsteiger für Lokführerberuf begeistern

12.08.2019, 07:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auch mit Quereinsteigern will die Deutsche Bahn gegen den Lokführermangel angehen. Allein in Nordrhein-Westfalen will das Unternehmen in diesem Jahr 220 Lokführer einstellen. Darunter seien auch etliche Quereinsteiger, die für diese neue Tätigkeit ausgebildet worden seien oder derzeit noch ausgebildet werden. Die Quereinsteiger kämen aus allen Branchen vom Bäcker bis zum Kfz-Mechatroniker, sagte DB-Personalrecruiterin Julia Matthie. Während derzeit einige Unternehmen in anderen Branchen Arbeitsplätze abbauten, würden bei der Bahn viele neue Mitarbeiter benötigt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen