Bäume müssen gefällt werden

Holzwickede

, 16.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Bäume müssen gefällt werden

Zur Motorsäge greifen die Mitarbeiter des Baubetriebshofes ab dem heutigen Montag. Sie müssen rund um das Rathaus zehn Bäume fällen und zwei Jubiläumspärke umpflanzen. © picture alliance / dpa

Wenn ab Montag, 17. Dezember, rund um das Rathaus die Motorsäge laute Geräusche macht, dann hat das einen Grund. Mitarbeiter des Baubetriebshofes müssen zehn Bäume fällen. Diese Bäume stehen nämlich einem Anbau an das Rathaus im Weg. Die Bäume stehen an der Allee, der Poststraße und der Straße Am Markt. Für das Fällen brauchte der Baubetriebshof eine Genehmigung. Die gab es vom Umweltausschuss.

Es werden aber nicht nur Bäume rund um das Rathaus gefällt. Es werden auch zwei Bäume, die neben dem Rathaus stehen, umgepflanzt. Bei diesen Bäumen handelt es sich um Jubiläumsbäume. Die Bäume heißen so, weil sie zum Rathausjubiläum 2015 gepflanzt wurden. Damals wurde das Holzwickeder Rathaus 100 Jahre alt.

Im kommenden Jahr werden dann auch noch Gebäude abgerissen. Betroffen sind die Gebäude an der Poststraße 2 und 4 und das Gebäude der Wasserversorgung neben dem Rathaus.