Bäume am Moormannplatz: Nach der Umgestaltung sind neue Pflanzen in den Hochbeeten zu sehen

Gestaltung Moormannplatz

Neue Bäume für den Moormannplatz: Die Hochbeete auf dem neu gestalteten Platz in der Innenstadt sind nun mit sieben Bäumen bestückt. Die Stadt investiert hier einen fünfstelligen Euro-Betrag.

Werne

, 28.01.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bäume am Moormannplatz: Nach der Umgestaltung sind neue Pflanzen in den Hochbeeten zu sehen

Auf dem Moormannplatz sind die Hochbeete nun mit neuen Bäumen bepflanzt. © Andrea Wellerdiek

Seit Oktober 2019 zeigt sich der Moormannplatz in Werne in neuem Erscheinungsbild. Nach umfangreicher Umgestaltung mit neuer Bepflasterung präsentiert sich der Platz in der Innenstadt moderner. Und nun auch ein Stückchen grüner. Denn die Hochbeete wurden nun bepflanzt.

Fünf Pyramidenhainbuchen und zwei Amberbäume seien in der vergangenen Woche eingepflanzt worden, erklärt Adrian Kersting, Leiter des Tiefbauamtes. Ende des Jahres 2019 habe die Stadtverwaltung die Bäume „ausgeschrieben“.

Jetzt lesen

Der Garten- und Landschaftsbauer Grunewald hatte den Zuschlag bekommen. Weil er laut Kersting die Auftragsbücher gut gefüllt hatte, wurden die Bäume erst jetzt eingepflanzt. Die sieben Pflanzen seien pflegeleicht. 7000 Euro kostet die neue Bepflanzung.

Blumen folgen noch

Neben die Bäume soll noch ein Staudenmix mit ständiger Blüte in die Beete kommen. Laut Kersting sollen die Pflanzen voraussichtlich im März oder April in den Boden kommen.

Über die neuen Bäume dürften sich auch die Bürger freuen, die sich im Juli 2018 darüber geärgert hatten, dass die Pappeln für den Umbau des Moormannplatzes gefällt werden mussten. In den gestutzten Bäumen steckten grüne Sonnenschirme mit Schildern mit Aufschriften wie „Schatten bitte“ oder „Bäume geben Schatten“. Wer hinter der Aktion stand, ist unklar.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ärzte in Werne
Dr. Piepenbrock zur Hausarzt-Lage Werne: Düstere Prognose wird allmählich Realität
Hellweger Anzeiger Video vom Solebad
Karnevalisten erobern das Solebad und haben große Überraschung für Badegäste im Gepäck
Hellweger Anzeiger Wirtschaft in Werne
Versicherungsbüro am Kirchhof schließt: VPV zieht es nach zehn Jahren in die Nachbarschaft
Meistgelesen