Bären aus dem Münsterland in Schleswig-Holstein angekommen

Fünf Bären aus Isselburg im Münsterland sind wohlbehalten in Schleswig-Holstein angekommen. Der Transporter mit den Tieren sei am Montagabend im Zentrum des Deutschen Tierschutzbundes in Weidefeld eingetroffen, teilte Verband am Dienstag mit. Die 530 Kilometer lange Reise habe mit Pausen acht Stunden gedauert. In den Stallungen sollen sich die Tiere in den kommenden Tagen von dem Umzug erholen.

01.10.2019, 12:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Tierpfleger hatten in den vergangenen Monaten mit den drei Braun- und zwei Kragenbären im Bärenwald der International Bear Federation am Rande in Isselburg für den Umzug trainiert. Der Verein nimmt in seinem Gehege Bären auf, die vorher in kleinen Käfigen unter elenden Bedingungen gelitten haben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen