Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Baby erdrosselt: Urteil im Prozess um Kindstötung erwartet

Im Krefelder Prozess um die Tötung eines neugeborenen Babys wird heute das Urteil erwartet. Zuvor sollen am Landgericht noch die Plädoyers gehalten werden. Auf der Anklagebank sitzt eine 24-Jährige, die ihr Baby unmittelbar nach der Geburt mit einem T-Shirt erdrosselt haben soll. Die Staatsanwaltschaft hatte die junge Frau wegen Totschlags angeklagt.

16.07.2018
Baby erdrosselt: Urteil im Prozess um Kindstötung erwartet

Eine Bronzestatue der römischen Göttin der Gerechtigkeit, Justitia. Foto: Arne Dedert/Archiv

Die deutsche Auszubildende soll am 12. Oktober 2017 in ihrem Zimmer im Haus ihrer Eltern einen Jungen zur Welt gebracht haben. Der Prozess hatte vor gut drei Monaten begonnen. Sie könne sich an die Geburt und die Tat nicht erinnern, hatte die 24-Jährige zunächst ausgesagt.

Weitere Meldungen