Autos krachen ineinander: Zwei Schwerverletzte in Bocholt

29.11.2018, 07:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Unfall in Bocholt sind am Mittwochabend vier Autos an einer Ampel ineinander gekracht. Dabei wurden zwei 36-jährige Fahrer schwer und ein 16-jähriger Beifahrer leicht verletzt, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Unfallursache seien zu geringe Sicherheitsabstände gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei. Die vier Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen