Auto rammt Radfahrer in Hürth: Tödlicher Unfall

07.10.2018, 10:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auto rammt Radfahrer in Hürth: Tödlicher Unfall

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Ein 84 Jahre alter Fahrradfahrer ist in Hürth von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollte der Mann mit seinem Pedelec am Samstagabend eine Straße überqueren, als ihn der Wagen rammte. Der 84-Jährige prallte auf die Motorhaube und wurde nach der Vollbremsung der Autofahrerin auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er wenig später im Krankenhaus verstarb. Die 28-jährige Fahrerin des Wagens erlitt leichte Verletzungen. Ein Gutachter wurde zur Rekonstruktion des genauen Unfallgeschehens eingeschaltet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen