Auto prallt gegen Laterne: vier Menschen schwer verletzt

24.10.2018, 08:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auto prallt gegen Laterne: vier Menschen schwer verletzt

Der Schriftzug „Notarzt“ ist an einem Einsatzfahrzeug zu lesen. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Vier Menschen sind bei einem Autounfall in Gelsenkirchen eingeklemmt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Wagen in der Nacht zu Mittwoch wohl mit zu hoher Geschwindigkeit von der nassen Straße abgekommen und gegen eine Laterne geknallt. Die Feuerwehr habe die eingeklemmten Personen mit schwerem Gerät bergen müssen. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht. Nähere Angaben zu den Verletzten konnte die Polizei zunächst nicht machen.

Weitere Meldungen