Auto prallt gegen Betonwand: Mutter und Kind schwer verletzt

12.11.2019, 11:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auto prallt gegen Betonwand: Mutter und Kind schwer verletzt

Ein Rettungswagen mit angeschaltetem Blaulicht und Signalhorn. Foto: Michael Hanschke/dpa

Bei der Kollision eines Autos mit einer Betonwand sind auf der A 46 bei Wuppertal die 32-jährige Fahrerin und ihr neunjähriger Sohn schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verlor die Frau am Montagabend zwischen Barmen und Elberfeld aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte dann gegen die Betonwand. Das Auto kam in der Mitte der Fahrbahn zum Stehen. Die beiden Insassen, die 32-Jährige und der Neunjährige, erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Ein Auto auf der Gegenfahrbahn wurde durch Trümmerteile beschädigt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen