Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Außenamt aktualisiert Reisehinweise für Sri Lanka

21.04.2019 / Lesedauer: 2 min

Nach der Serie von Angriffen auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka mit mehr als 200 Toten hat das Auswärtige Amt seine Reisehinweise für das Land aktualisiert. „Reisende werden gebeten, die Anschlagsorte weiträumig zu meiden, die lokalen Medien zu verfolgen, engen Kontakt zu Reiseveranstaltern und Fluggesellschaften zu halten und Anweisungen von Sicherheitskräften Folge zu leisten“, schrieb das Ministerium. Inzwischen wurden sieben Verdächtige festgenommen. Der Verteidigungsminister des Landes sprach von einem „terroristischen Vorfall“. Die Angriffe waren offenbar koordiniert.

Weitere Meldungen