Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ausgliederung des Geschäftsbetriebs beim VfL Bochum

Beim VfL Bochum ist die Ausgliederung des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs abgeschlossen. Der entsprechende Beschluss der Mitglieder aus dem Oktober 2017 wurde nun vollständig umgesetzt. „Neben dem VfL Bochum 1848 Fußballgemeinschaft e.V., der selbstverständlich weiterhin Bestand hat, existiert nun die VfL Bochum 1848 GmbH & Co. KGaA“, teilte der Zweitligist am Freitag mit.

10.08.2018
Ausgliederung des Geschäftsbetriebs beim VfL Bochum

Ein Teppich in Form eines Logos vom VfL Bochum liegt am Spielfeldrand im Stadion neben einer Sky Werbebande. Foto: Guido Kirchner/Archiv

Die Befürworter dieser Ausgliederung hoffen auf eine bessere Konkurrenzfähigkeit des Revierclubs. So ist es künftig möglich, Clubanteile an Investoren zu verkaufen. Damit könnten Zusatzeinnahmen in zweistelliger Millionenhöhe erzielt werden.

Weitere Meldungen