Ausgebüxtes Pferd sorgt für Autobahnsperrung

02.12.2018, 10:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ausgebüxtes Pferd sorgt für Autobahnsperrung

Ein Pferd überquert die Straße, während eine Frau die Straße absperrt. Foto: Felix Kästle/Archiv

Ein aus einer Tierklinik ausgebüxtes Pferd hat am Sonntagmorgen für eine Sperrung der Autobahn bei Leverkusen-Opladen gesorgt. Das entlaufene Pferd sei auf die Autobahn geflüchtet, sagte ein Sprecher der Polizei. Auf der Flucht des Tieres sei aber nichts Dramatisches passiert. Das Pferd wurde auf einem Parkplatz eingefangen und wohlbehalten zurück in die Klinik gebracht. Währenddessen war die A3 zwischen dem Dreieck Langenfeld und Leverkusen-Opladen in Richtung Köln für eine halbe Stunde gesperrt worden. Der Verkehr staute sich auf mehreren Kilometern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen