Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ausfälle und Verspätungen bei der Bahn

Bahnfahrer in Nordrhein-Westfalen haben am Samstag Einschränkungen hinnehmen müssen. Landesweit fielen Regionalzüge aus, weil sich viele Mitarbeiter kurzfristig krank meldeten. Betroffen waren Verbindungen im Sauerland, am Niederrhein und in Ostwestfalen. Sowohl die Deutsche Bahn als auch die NordWestBahn setzten Busse für den Ersatzverkehr ein. Zudem sorgte eine Oberleitungsstörung bei Münster am Nachmittag für Verspätungen und einzelne Ausfälle am Hauptbahnhof in Münster, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte.

04.08.2018

Auch die Eurobahn meldete über Twitter Störungen. In Ostwestfalen kam es zu Verspätungen und Teilausfällen zwischen Paderborn, Herford, Bielefeld und Nienburg.

Weitere Meldungen