Aus der Türkei geflohen: Frau von Can Dündar in Deutschland

14.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Nach fast drei Jahren erzwungener Familientrennung durch den türkischen Staat ist die Ehefrau des regierungskritischen Journalisten Can Dündar in Deutschland angekommen. Sie sei seit Dienstag im Land, sagte Dilek Dündar der dpa. Die türkische Ausreisesperre gegen sie sei weiter intakt. Ihr Mann Can Dündar ist als Ex-Chefredakteur der Zeitung „Cumhuriyet“ in der Türkei auch wegen Terrorvorwürfen angeklagt und lebt seit 2016 im deutschen Exil. Seiner Frau hatten die Behörden kurz darauf den Reisepass entzogen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen