Aus Krankenhaus in Hörde verschwunden: Polizei sucht nach einem Mann aus Schwerte

51-Jähriger wird vermisst

Die Polizei sucht mit Fotos nach einem 51-jährigen Mann aus Schwerte. Das bisher letzte Lebenszeichen: Am Freitagabend verließ er ein Krankenhaus in Dortmund-Hörde. Wer hat ihn gesehen?

von Maximilian Stascheit

Schwerte, Hörde

, 02.09.2019, 15:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aus Krankenhaus in Hörde verschwunden: Polizei sucht nach einem Mann aus Schwerte

Die Polizei Dortmund sucht nach einem 51-jährigen vermissten Schwerter, der aus dem St.-Josefs-Hospital in Dortmund-Höre verschwunden ist. © picture alliance/dpa

Die Dortmunder Polizei sucht aktuell nach Eduard Muchortov. Wie die Beamten in einer Pressemitteilung informieren, verließ der 51-jährieg Schwerter am späten Freitagabend das St.-Josefs-Hospital in Dortmund und wird seitdem vermisst.

Vermisster spricht mit russischem Akzent

Der Mann war zuletzt mit einer kurzen dunkelblauen Hose und einem grauen T-Shirt bekleidet. Zudem trug er graue Schuhe. Auf Ansprache antwortet er mit einem russischen Akzent.

Haben Sie Eduard Muchortov gesehen oder kennen Sie seinen Aufenthaltsort? Dann melden Sie sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer (0231) 132-7441.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Vorschriften für Tierhalter

Bärbel Vockelmann lebt 70 Jahre mit Hunden: Braucht das Rathaus da einen Sachkundeausweis?

Hellweger Anzeiger Landgericht Hagen

Wie vier Männer aus Schwerte als falsche Polizisten Rentner um ihr Hab und Gut brachten

Meistgelesen