Auf die Plätze, fertig, los zum Eislaufen

26.11.2018, 19:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf die Plätze, fertig, los zum Eislaufen

Die Eisläufer sausen seit gestern wieder über den Marktplatz in Kamen. © Marcel Drawe

Die eisfreie Zeit ist endlich vorbei: Seit gestern kann man wieder auf dem Kamener Marktplatz Schlittschuh laufen. Die „Kamener Winterwelt“ mit einer Eisbahn wurde eröffnet. Die „Kamener Winterwelt“ ist ein etwas anderer Weihnachtsmarkt, bei dem die Eisbahn im Mittelpunkt steht.

Die zehnjährige Romy Göttel gehörte zu den ersten Kindern auf der Eisbahn. Direkt nach der Eröffnung stieg sie in ihre mitgebrachten Schlittschuhe und drehte die ersten Runden über die Bahn. Man muss aber keine eigenen Schlittschuhe besitzen, um übers Eis zu flitzen. Neben der Eisbahn gibt es einen Schlittschuhverleih. Dort stehen blauen Schlittschuhe in vielen Größen bereit.

Der Eintritt für die Eisbahn kostet 3,50 Euro für Kinder und Jugendliche. Dafür darf man so lange herumflitzen, wie man möchte. Wer keine eigenen Schuhe mitbringt, muss zusätzlich noch 3,50 Euro Verleihgebühr zahlen.

Billiger ist es, wenn man mit einer Gruppe zum Eislaufen kommt. Dann gibt es Ermäßigungen. Romy freut sich schon auf den nächsten Besuch. Dann wird ihre ganze Schulklasse aus der Josefschule die Eisbahn besuchen.

Meistgelesen