Auf dem Balkon gegrillt - Verletzte in Münster

03.11.2018, 04:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Grillabend hat für eine Familie in Münster im Krankenhaus geendet. Wie die Feuerwehr mitteilte, stand der Grill am Abend auf dem Balkon vor dem Wohnzimmer. Von dort gelangte eine größere Menge von Kohlenmonoxid in die Wohnung der Familie und verteilte sich auch in dem Mehrfamilienhaus. Die Familienmitglieder und mehrere Hausbewohner klagten über Übelkeit und Schwindel. Die Rettungskräfte brachten neun Menschen zur Behandlung ins Krankenhaus. Kohlenmonoxid ist ein geruchloses Gas und für den Menschen giftig.

Weitere Meldungen