Astronaut Gerst verabschiedet sich von ISS

19.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Nach rund einem halben Jahr auf der Internationalen Raumstation hat sich der deutsche Raumfahrer Alexander Gerst von der ISS verabschiedet. Gemeinsam mit der US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor und dem russischen Kosmonauten Sergej Prokopjew verließ Gerst in der Nacht die ISS und begab sich in die Sojus-Kapsel, die ihn und seine beiden Kollegen nun zurück zur Erde bringen soll. Bevor die Verbindungsluken geschlossen wurden, winkten die drei Astronauten ihren auf der ISS verbleibenden Kollegen noch einmal zu.

Weitere Meldungen
Meistgelesen