Arminia Bielefeld vor Stadionverkauf an Investorengruppe

03.10.2018, 14:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld steht nach übereinstimmenden Medienberichten vor dem Verkauf seines Stadions. Wie die „Neue Westfälische“ und das „Westfalen-Blatt“ am Mittwoch berichteten, soll eine Investorengruppe aus Ostwestfalen die Arena als Eigentümer übernehmen. Ein Vertrag soll schon im November unterzeichnet werden. Die Kaufsumme für die SchücoArena wird auf etwa zehn Millionen Euro geschätzt. Mit dem Erlös könnte die Arminia einen Großteil ihrer finanziellen Verbindlichkeiten abbauen. Der Verein soll zudem ein Rückkaufsrecht bekommen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen