Argentinischer Präsident empfängt Fußball-Star Maradona

26.12.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der neue argentinische Präsident Alberto Fernández hat die Fußballlegende Diego Maradona im Regierungspalast Casa Rosada in Buenos Aires empfangen. Auf einem Video war zu sehen, wie sich die beiden Männer herzlich umarmten. Maradona schenkte dem Staatschef einen Fußball und ein Trikot mit Autogramm, teilte das Präsidialamt mit. Danach zeigte sich der Weltmeister von 1986 auf dem Balkon des Präsidentenpalastes und küsste eine Miniatur-Replik des WM-Pokals. Maradona wird von vielen Argentiniern als einer der besten Fußballer aller Zeiten verehrt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen