Arbeitsmarktexperten blicken optimistisch aufs neue Jahr

30.12.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Trotz des schwächeren Exports rechnen Arbeitsmarktforscher mit einem stabilen Arbeitsmarkt im neuen Jahr. In den nächsten drei Monaten seien allenfalls leichte Zunahmen der saisonbereinigten Arbeitslosigkeit zu erwarten, so die Prognose des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Die Bundesagentur für Arbeit gibt am Freitag die Zahl der Arbeitslosen für Dezember bekannt. Im November war diese mit 2,180 Millionen auf den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung gesunken.

Weitere Meldungen
Meistgelesen