Arbeiter wird von tonnenschwerer Maschine erdrückt

21.12.2018, 15:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Arbeiter wird von tonnenschwerer Maschine erdrückt

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv

Ein Mann ist in Wermelskirchen (Rheinisch-Bergischer Kreis) bei der Arbeit von einer mehr als zwei Tonnen schweren Maschine erdrückt worden. Der Unfall habe sich am Freitagmorgen auf dem Gelände einer Firma ereignet, berichtete die Polizei. Der 45-Jährige habe die Maschine dort zusammen mit weiteren Mitarbeitern transportiert. Diese sei plötzlich umgekippt. Der 45-Jährige erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Die Polizei und das Amt für Arbeitsschutz nahmen Ermittlungen auf.

Weitere Meldungen
Meistgelesen