Arbeiten an Versorgungsleitung: Hörder Straße wird halbseitig gesperrt

Straßensperrungen

Arbeiten an Versorgungsleitungen, Brückeninstandsetzungsarbeiten und Baumaßnahmen sind die Gründe für verkehrliche Einschränkungen im Stadtgebiet. Eine Übersicht.

Schwerte

21.08.2019, 15:56 Uhr / Lesedauer: 2 min
Arbeiten an Versorgungsleitung: Hörder Straße wird halbseitig gesperrt

Die Gasbaustelle vor der Kreuzung mit der Heidestraße engt die Hörder Straße immer noch auf eine Fahrbahn ein. Kurz dahinter soll die Straße dann gesperrt werden. © Reinhard Schmitz

Vom 4. September an wird die Hörder Straße im Kreuzungsbereich mit der Heidestraße und der Bergstraße halbseitig gesperrt, das teilte die Stadt Schwerte am Mittwochnachmittag mit. Das macht das Einfahren in die Heidestraße aus Richtung Dortmund kommend unmöglich.

Aus der Heidestraße kann nicht auf die B236 gefahren werden. Grund sind Arbeiten an Versorgungsleitungen, die bis zum 25. September dauern sollen. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Während nach dem 25. September die halbseitige Sperrung der Heidestraße bleiben wird, wird dann auch die Einfahrt zur Bergstraße gesperrt werden. Informationen dazu werden rechtzeitig erstellt.

Arbeiten an Versorgungsleitung: Hörder Straße wird halbseitig gesperrt

So sehen die halbseitigen Sperrungen der Hörder Straße und der Heidestraße aus. © Plan: Elektro Prange

In Richtung Lünen können aber alle aus Schwerte kommenden Autofahrer weiterhin auf die B236 auffahren. Von der Linksabbiegerspur geht es hier weiter geradeaus in Richtung Freischütz und Berghofener Tunnel. Die Verkehrsinsel kurz hinter dem Kreuzungsbereich wird zurückgebaut.

Mit diesen Sperrungen müssen Autofahrer außerdem rechnen:

  • Vom 2. September an bis zum 20. September wird die Rote-Haus-Straße im Bereich der Bahnbrücke halbseitig gesperrt. In diesem Zeitraum setzt die Deutsch Bahn die Brücke instand. Der Verkehr wird über eine Behelfsampel geregelt.
  • Noch bis zum 30. August ist der Wendehammer der Adolph-Kolping-Straße in Westhofen gesperrt. Von dort wird der Kanalanschluss für die noch zu bauende Kindertagesstätte Nattland gebaut.
  • Bereits gebaut wird auch in Ergste. Auf dem Gelände der ehemaligen Gaststätte „Haus Schneider“ (Mühlendamm 17) entsteht ein neues Gebäude. Deshalb ist die Straße in diesem Bereich eingeengt. Die Maßnahme dauert noch bis zum 31. Oktober 2020.
  • Ebenfalls eingeengt ist der Holzener Weg im Bereich des Westhellwegs. Auch hier entsteht ein Gebäude und auch hier dauert die Maßnahme bis zum 31. Oktober 2020.

  • Schließlich haben auch die Bauarbeiten für das Café Extrablatt in der Innenstadt begonnen. Hier wird der Bereich Hüsingstraße / Ecke Friedensstraße eingeengt. Fußgänger können nur noch über den Nordwall in die Fußgängerzone gelangen beziehungsweise aus ihr heraus Richtung Postplatz gehen. Diese Einschränkung gilt ebenfalls bis zum 31. Oktober 2020.
  • Der Ersatzneubau der Brücke über die Sölder Straße führt im September zu Vollsperrungen der Landesstraße. So kommt es vom 12.9. (19 Uhr) auf den 13.9. (5 Uhr) zur ersten Vollsperrung. Eine weitere Vollsperrung schließt sich vom 13.9. (19 Uhr) bis zum 16.9. (5 Uhr) an.
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußgängerin erfasst
Unfall vor Lidl an der Schützenstraße in Schwerte – 87-jährige Fußgängerin tot
Hellweger Anzeiger Fußgänger überfahren
Nach dem tödlichen Verkehrsunfall in Schwerte übernimmt jetzt die Staatsanwaltschaft
Hellweger Anzeiger B236 in Schwerte
B236-Ausbau soll erst im Frühling starten – Eigentümer bereitet sich auf Enteignung vor
Meistgelesen