Arabische Liga warnt vor ausländischer Einmischung in Libyen

31.12.2019, 18:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Arabische Liga hat vor einer internationalen Einmischung in den Konflikt in Libyen gewarnt. Dadurch könnten ausländische Terrorkämpfer in das nordafrikanische Bürgerkriegsland gelangen. Nach einer Dringlichkeitssitzung in Kairo warnte der Rat der Arabischen Liga in einer Resolution vor den Folgen einer militärischen Eskalation für die Nachbarstaaten. Am Donnerstag will das türkische Parlament darüber entscheiden, ob türkische Truppen zur Unterstützung der Regierung in das Bürgerkriegsland geschickt werden sollen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen