Anwesen von Thomas Gottschalk in Malibu abgebrannt

11.11.2018, 16:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zu den Betroffenen der verheerenden Waldbrände in Kalifornien gehören auch Entertainer Thomas Gottschalk und seine Frau Thea. Seine Villa in Malibu sei abgebrannt, sagte Gottschalk der dpa. Zuvor hatte „Bild.de“ berichtet. Er habe in Deutschland gerade eine Benefiz-Gala für Kinder moderiert, als er es erfahren habe, sagte Gottschalk. Seine Frau sitze nun in einem Hotelzimmer „und hat mir gesagt, ich soll mich jetzt um meinen Job kümmern“. Gottschalk ist seit vielen Jahren in Kalifornien ansässig.

Weitere Meldungen
Meistgelesen