Ansturm auf Römerpark und Stadtmuseum

dzBesucherzahlen

Die Besucherzahlen im Römerpark steigen stetig und auch das Stadtmuseum steuert auf einen Rekordbesuch zu.

14.09.2019, 17:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der gute Zulauf zum Römerfest bringt für die Besucherstatistik des Römerparkes noch einmal einen ordentlichen Effekt. Aber auch so ist Museumschef Mark Schrader hochzufrieden mit der Bilanz der gerade zu Ende gegangenen Saison, die von Mai bis September lief: „Wir hatten in diesem Jahr rund 2500 Besucher.“ Das entspricht dem Trend: „Pro Jahr haben wir eine Steigerung von 30 bis 35 Prozent.“ Auch das Stadtmuseum, das ganz in der Nähe des Parkes liegt, steuert auf einen Besucherrekord zu, freut sich Schrader. Und es kommt ja auch noch der Weihnachtsmarkt am dritten Adventswochenende, der immer viele Menschen anlockt: „Ich denke, dass Museum und Römerpark in diesem Jahr auf insgesamt rund 20.000 Besucher kommen werden“, meint Schrader

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Markenbotschafterin

Neue Kollektion und Autogrammstunde: Birgit Schrowange besucht Adler-Filiale