Anstieg ohne Ende? Mieterbund erwartet höhere Mieten 2020

13.12.2019, 07:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Deutsche Mieterbund rechnet auch nach Jahren des Immobilienbooms mit weiter steigenden Mieten. Er sehe noch keine Trendwende“, sagte Präsident Lukas Siebenkotten der dpa. 2020 könnten die ortsüblichen Vergleichsmieten in Deutschland im Schnitt um 2,5 bis 3,5 Prozent zulegen. Der Mieterbund-Präsident fordert von der Politik mehr Eingriffe - ähnlich wie in Berlin, wo der Senat einen Mietendeckel beschlossen hat. „Hilfreich wäre es, wenn der Bund gesetzlich den Anstieg der Mieten über fünf Jahre auf die Inflationsrate begrenzen würde.“

Weitere Meldungen