Anhockern für Kirchentag in Dortmund beginnt

15.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Vier Tage vor Beginn des Kirchentages in Dortmund hat das traditionelle Anhockern begonnen. Rund 50 Helfer haben am Samstag damit angefangen, die ersten der kirchentagstypischen Papphocker zu falten und aufzustellen. Laut Veranstalter müssten insgesamt 25.000 Papphocker angefertigt werden. Bereits seit 1975 gehört der Papphocker zu den typischen Objekten jedes Kirchentages. Nach dem Kirchentag können die Sitzgelegenheiten direkt in den Veranstaltungshallen für eine Spende mitgenommen werden. Der Kirchentag findet in diesem Jahr vom 19. bis zum 23. Juni in den Dortmunder Westfalenhallen statt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen