Angriff auf Mann in Rheine: Drei Tatverdächtige in U-Haft

Nach einem brutalen Angriff auf einen 27-Jährigen in Rheine sind drei Tatverdächtige in Untersuchungshaft genommen worden. Das teilte Oberstaatsanwalt Stefan Lechtape am Mittwoch in Münster mit. Zunächst war für insgesamt vier Tatverdächtige im Alter von 19 und 20 Jahren U-Haft beantragt worden.

17.07.2019, 19:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Angriff auf Mann in Rheine: Drei Tatverdächtige in U-Haft

Ein Mann in Handschellen. Foto: Uli Deck/Archivbild

Nach ersten Ermittlungen ist eine Gruppe junger Männer am Samstagmorgen in Rheine auf das Opfer zugestürmt und hat es „unvermittelt und wortlos geschlagen und getreten“. Außerdem sei der 27-Jährige durch Stiche schwer verletzt worden. Eine eingesetzte Mordkommission des Polizeipräsidiums Münster hat den Angaben zufolge Hinweise darauf, „dass wesentlich mehr Personen das Geschehen am Samstagmorgen verfolgt haben als bislang bekannt“. Die Ermittler bitten daher zur Aufklärung um weitere Hinweise.

Weitere Meldungen