Angriff auf Fußballfans vor Leverkusener Kneipe

Elf Männer sollen vor einer Kneipe auf Leverkusener Fußballfans eingeprügelt haben. Ein Sprecher der Polizei sagte, man gehe davon aus, dass es sich bei den Angreifern um Anhänger des Bundesligisten Fortuna Düsseldorf handele. Drei Männer und eine Frau aus Leverkusen seien in der Nacht zu Sonntag von den Schlägen im Gesicht verletzt worden. Die Verdächtigen im Alter von 20 bis 45 Jahren sollen in zwei Kleinbussen geflüchtet sein, als sie Sirenen der Polizei hörten. Beamte hätten die Männer wenig später gestellt, sie kamen in Gewahrsam.

23.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Zudem seien geringe Mengen an Drogen sichergestellt worden. Einige der Verdächtigen seien angetrunken gewesen. Die Männer hätten angegeben, auf dem Heimweg vom Auswärtsspiel in Hannover, das Düsseldorf 1:0 gewann, die falsche Ausfahrt genommen zu haben und in Leverkusen gelandet zu sein.

Weitere Meldungen
Meistgelesen