André Thieme verpasst ersten deutschen Erfolg beim CHIO

17.07.2019 / Lesedauer: 2 min
André Thieme verpasst ersten deutschen Erfolg beim CHIO

André Thieme bei einem Turnier in Hamburg. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

André Thieme hat am Mittwoch den ersten deutschen Sieg beim CHIO in Aachen verpasst. Im Sattel von Cellisto kam der Springreiter aus Plau am See in der ersten Prüfung des zweiten Turniertages auf Platz zwei. Das Springen gewann der Ire Darragh Kenny mit Cazador. Am Vortag hatten sich der Franzose Olivier Robert und der Brite Scott Brash die ersten CHIO-Siege gesichert.

Weitere Meldungen
Meistgelesen