Anbau beschädigt: Keine Beute bei Geldautomaten-Sprengung

25.12.2018, 14:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bislang unbekannte Täter haben bei der versuchten Sprengung eines Geldautomaten in Rheinberg im Kreis Wesel hohen Sachschaden angerichtet. Beute haben die drei Männer am Dienstag aber vermutlich nicht gemacht, wie die Polizei am 1. Weihnachtstag mitteilte. Durch die Wucht der Sprengung sei der Automatenbereich im Vorbau des Bankgebäudes erheblich beschädigt worden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen