Alexander Zverev verteidigt Titel in Washington

05.08.2018, 23:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Alexander Zverev hat seinen Titel in Washington erfolgreich verteidigt und seinen neunten Turniersieg auf der ATP-Tour gefeiert. Der Tennis-Profi aus Hamburg sicherte sich den Titel durch ein ungefährdetes 6:2, 6:4 im Finale gegen den ungesetzten Australier Alex de Minaur. Nach einer überlegenen Vorstellung verwandelte Zverev nach 1:14 Stunden seinen vierten Matchball. Für den 21-Jährigen war es nach den Erfolgen in Madrid und München der dritte Turniersieg in diesem Jahr.

Weitere Meldungen